Spielgemeinschaft Rot am See/Brettheim KW05

 

TVRotamSee DJunioren 01 2015


D-Junioren: 3.Platz beim Lötholzcup in Wiesenbach
Beim Turnier in Wiesenbach zeigten unsere D-Junioren wieder eine sehr ordentliche Leistung. In der Gruppenphase siegten wir gegen die SGM Wiesenbach II mit 1:0, gegen die SGM Wettringen/Diebach/insingen mit 5:0 und gegen die SGM Dombühl/Schillingsfirst mit 1:0. Gegen die SGM Satteldorf/Crailsheim und späteren Turniersieger hatten wir an diesem Tag leider keine Chance und verloren klar mit 0:3. Als Gruppenzweiter ging es dann direkt ins Platzierungsspiel um Platz 3 gegen die SGM Wiesenbach I. In einem hart umkämpften Spiel stand es am Ende der Spielzeit 3:3. Auch im Elfmeterschießen gab es ein langes Kopf an Kopf rennen, erst der 7. Schütze Mark Varga brachte mit seinem verwandelten Elfmeter den 10:9 Sieg. Bemerkenswert war auch, dass alle 7 Schützen sicher verwandelten. Am Ende haben wir so das maximal mögliche herausgeholt und an unsere starken Leistungen von den vergangenen Turnieren angeknüpft. Es spielten: Elias Neigert, Andre Hacker (3), Jule Wagner, Tim Deuscher(1), Mark Varga (1), Fabian Karmann, Timo Neigert (2), Pascal Koch (3)und Owen Hoffmann.
 
D-Junioren: Turniersieger beim Heimturnier in Rot am See
Bei unserem Heimturnier legten unsere Jungs und Jule dann noch einen drauf und wurden verdient Turniersieger. In einer ausgeglichenen Gruppe konnten wir uns zuerst trotz Rückstand mit 2:1 gegen Schrozberg durchsetzen. Danach folgte ein klares 2:0 gegen Gebsattel und auch gegen die SGM Gerabronn konnten wir souverän mit 2:0 gewinnen. Im letzten Gruppenspiel gegen den TV Niederstetten II wurde es nochmal spannend aber auch dieses Spiel konnten wir mit 3:2 für uns entscheiden. Als Gruppenerster ging es dann direkt ins Finale wo wir auf den TV Niederstetten I trafen. Trotz klarer Überlegenheit und guter Torchancen kamen wir nicht über ein 1:1 nach regulärer Spielzeit hinaus. Doch wie schon einen Tag vorher in Wiesenbach waren unsere Schützen alle treffsicher und konnten dann im 9 Meter Schießen mit 5:3 gewinnen. Glückwunsch Jungs und Jule, das habt ihr euch nach den konstant starken Leistungen bei den letzten Turnieren absolut verdient. Eine starke Leistung zeigte auch unsere D2. Mit 3 Unentschieden und nur eine unglücklichen Niederlage gewannen unsere Jungs im Spiel um Platz 7 gegen den TV Niederstetten II verdient ebenfalls im 9 Meter Schießen. In Summe können wir also mehr als zufrieden mit unseren Leistungen sein. Es spielten: Andre Hacker, Jule Wagner (2), Benny Sachse, Tim Deuscher, Mark Varga, Fabian Karmann (5), Timo Neigert (1), Pascal Koch (1)und Simeon Wendt (1).

 


 

 

Spielgemeinschaft Rot am See/Brettheim

KW02 D-Junioren: Turniersieg in Gerabronn

D Junioren TVR Turnier Gerabronn 2015

 

Einen super Start ins neue Jahr legten unsere D-Junioren hin. Bei einem stark besetzten Turnier hatten wir im ersten Spiel gegen Obersontheim noch etwas Anlaufschwierigkeiten, gewannen aber verdient mit 2:1. In den beiden folgenden Gruppenspielen gegen Ilshofen und Dünsbach hatten unsere Gegner keine Chance und wir gewannen mit 5:0 und 4:0.

Im Halbfinale mussten sich die SGM Weikersheim /Elpershofen mit 3:1 geschlagen geben. Im Finale gegen die SSV Gaisbach trafen wir dann auf eine gleichstarke Mannschaft. Nach der regulären Spielzeit und einer Verlängerung stand es 3:3. Es kam zu einem Neunmeterschießen das wir mit 3:1 Treffern für uns entschieden.

Es spielten: Andre Hacker (TW), Joshua Barthelmäs, Jule Wagner, Tim Deuscher(1), Mark Varga, Fabian Karmann (4), Timo Neigert (7), Pascal Koch (3), Simeon Wendt (5) Die Jungs und Jule zeigten durchweg eine starke kämpferische und spielerisch ansprechende Leistung, so dass wir das Turnier verdient gewannen.

 

 

 

Spielgemeinschaft Rot am See/Brettheim KW50

D-Junioren: Endstation Kreisendrunde in Crailsheim

Verdiente Endstation war die Kreisendrunde für die D-Junioren. Wir konnten zu keiner Zeit an die tolle Leistung der Kreiszwischenrunde anknüpfen viel zu wenig Elan und Zielstrebigkeit legten wir an den Tag. Im ersten Spiel gegen Ilshofen verloren wir knapp mit 1:2 im zweiten Spiel gegen die SGM Altenmünster konnten wir 1:0 gewinnen bevor wir dann gegen die SGM Waldtann sehr unglücklich mit 0:1 verloren. So belegten wir nach der Vorrunde leider nur den 3. Platz und hatten aber gegen den TSV Schrozberg im Spiel um Platz 5 dennoch die Möglichkeit in die Bezirksvorrunde einzuziehen. Aufgrund von Verletzungen etwas ersatzgeschwächt zeigten wir eine desolate Leistung und verloren knapp aber verdient mit 1:2 und belegten daher Platz 6 in der Kreisendrunde. Schade an dem Tag war deutlich mehr drin. Aber wenn man ehrlich ist, hatten wir es uns dieser Leistung auch einfach nicht verdient. Für die D-Junioren ist daher die WFV Hallenrunde beendet dennoch haben wir bis Mitte Februar noch zahlreiche Hallenturniere, wo wir auch versuchen wollen, noch die eine oder andere gute Platzierung zu erzielen. Die D-Junioren möchten sich an dieser Stelle bei allen Eltern für das Unterstützen beim Fahren zu den Spielen und Turnieren sowie für das Trikotwaschen bedanken. Die Trainer wünschen euch allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Es spielten: Andre Hacker, Benny Sachse, Tim Deuscher, Mark Varga, Owen Hofmann (1), Jule Wagner, Fabian Karmann, Timo Neigert (1) und Pascal Koch (1)

 

 

Spielgemeinschaft Rot am See/Brettheim KW49



D-Junioren: Zwischenrunde WFV Juniorcup in Kirchberg


Nach einer enttäuschenden Vorrunde zeigten wir in der Zwischenrunde endlich unser wahres Gesicht und spielten ein sehr starkes Turnier. Im ersten Spiel gegen Gerabronn hatten wir noch etwas Pech im Abschluss und verloren sehr unglücklich mit 0:2. Doch dann platzte bei allen der Knoten und wir gewannen jeweils klar gegen die SGM Onolzheim mit 4:0 und gegen die TSG Kirchberg mit 3:1. Im Derby gegen Gammesfeld ging es dann sehr kampfbetont zur Sache ohne große Torchancen auf beiden Seiten trennten wir uns hier verdient mit 0:0. Gegen sie SGM Satteldorf/Crailsheim die sonst gegen alle Gegner mit großer Tordifferenz gewannen zeigten wir uns als sehr unbequemer Gegner der nie aufgab selbst nach dem zwischenzeitlichen 4:1 Rückstand kämpften wir uns auf ein 4:3 noch heran und hätten einen Punktgewinn durchaus verdient gehabt. Doch auch so hatten wir uns bereits für das Weiterkommen qualifiziert. Im letzten Spiel gegen die SGM Waldtann ging es dann noch um die Plätze 2 bis 4 in der Endabrechnung. Hier zeigten wir eine erneut sehr starke Leistung und drehten das Spiel trotz 2:1 Rückstands noch zu einem 4:2 Sieg und qualifizierten uns hiermit als 2. für die Kreisendrunde am nächsten Wochenende und haben damit eine sehr gute Ausgangsbasis  um uns auch dort für die nächste Runde auf Bezirksebene zu qualifizieren. Der Schlüssel zum Erfolg war heute eine durchweg geschlossene und kämpferische Mannschaftstleistung. Aber auch spielerisch konnten wir über weite Strecken überzeugen, vor allem Owen Hofmann war heute durch viele Torvorlagen und Tore der Garant für den Erfolg. Jungs und Jule macht weiter so, dann ist auch auf der Kreisendrunde was drin!
Es spielten: Andre Hacker, Joshua Barthelmäs, Tim Deuscher (1), Mark Varga (1), Owen Hofmann (6), Jule Wagner, Fabian Karmann (3), Timo Neigert (2) und Pascal Koch (1)

 

 

D-Junioren: 1. Spieltag WFV Juniorcup in Blaufelden
In einer starken Gruppe hatten wir einen durchwachsenen Start.

Während man im ersten Spiel gegen die SGM Waldtann überlegen war und kurz vor Ende den 2:2 Ausgleichstreffer hinnehmen musste hatten wir gegen den TSV Ilshofen 0:2 und gegen die SGM Satteldorf 0:4 keine Chance. Zum einen brauchten wir etwas um die richtige Taktik zu finden und zum anderen haben noch nicht alle Spieler den Schalter von Feld- auf Hallenfussball umgelegt. Im letzten Spiel gegen die SGM Wiesenbach zeigten wir dann aber was möglich ist, wenn alle den Schalter umlegen und deklassierten den Gegner klar mit 6:1. Am nächsten Spieltag wollen wir unsere Formation und Spielsystem weiter festigen um dann in der Zwischenrunde auch gegen starke Gegner wie Ilshofen und Satteldorf mithalten zu können.
Es spielten: Andre Hacker, Joshua Barthelmäs (1), Tim Deuscher (1), Benny Sachse, Jule Wagner, Fabian Karmann (2), Timo Neigert (3) und Pascal Koch (1)

 

 

Spielgemeinschaft Rot am See/Brettheim KW46 D-Junioren:

1. Spieltag WFV Juniorcup in Blaufelden In einer starken Gruppe hatten wir einen durchwachsenen Start. Während man im ersten Spiel gegen die SGM Waldtann überlegen war und kurz vor Ende den 2:2 Ausgleichstreffer hinnehmen musste hatten wir gegen den TSV Ilshofen 0:2 und gegen die SGM Satteldorf 0:4 keine Chance. Zum einen brauchten wir etwas um die richtige Taktik zu finden und zum anderen haben noch nicht alle Spieler den Schalter von Feld- auf Hallenfussball umgelegt. Im letzten Spiel gegen die SGM Wiesenbach zeigten wir dann aber was möglich ist, wenn alle den Schalter umlegen und deklassierten den Gegner klar mit 6:1. Am nächsten Spieltag wollen wir unsere Formation und Spielsystem weiter festigen um dann in der Zwischenrunde auch gegen starke Gegner wie Ilshofen und Satteldorf mithalten zu können. Es spielten: Andre Hacker, Joshua Barthelmäs (1), Tim Deuscher (1), Benny Sachse, Jule Wagner, Fabian Karmann (2), Timo Neigert (3) und Pascal Koch (1) C1-Junioren: 1. Spieltag WFV Juniorcup in Blaufelden SGM - SGM Honhardt 0:0 SGM - SpVgg Hengstfeld 1:0 SGM - SGM Altenmünster 0:0 SGM - TSV Ilshofen 1:2 SGM - TSV Schrozberg 1:0 Es spielten: Jannik Bürk (Tor), Manuel Ehrmann, Simon Gröner, Jan Karmann, Steffen Schmidt (2), Benny Früh (1) und Julian Ritter. C2-Junioren: Hallenturnier in Blaufelden SGM 2 - SGM Altenmünster 2 1:0 SGM 2 - SGM Honhardt 2 0:0 SGM 2 - TSV Ilshofen 2 0:1 Es spielten: Stanley Varga (Tor), Paul Mack (1), Linus Rappold, Mike Grefenstein, Johannes Probst und Robin Blümlein. Einen gelungenen Einstand in die neue Hallensaison feierten unsere beiden U15-Teams am vergangenen Samstag in der Blaufeldener Sporthalle. Mit hoher Disziplin wurden die taktischen Vorgaben vor allem im Defensivspiel hervorragend umgesetzt. Und auch das beim Futsal erlaubte schnelle Umschaltspiel durch weite Abwürfe der Torspieler klappte bei beiden Turnieren sehr gut und brachte so erspielte man sich in allen Spielen viel versprechende Torgelegenheiten. Mit etwas mehr Glück im Abschluss wäre sogar noch der eine oder andere Sieg mehr drin gewesen. Weiter so Jungs!


SGM Altenmünster/Tiefenbach/Ingersheim - SGM Rot am See/Brettheim 0:9 KW44

Im letzten Saisonspiel zeigten wir eine konzentrierte und geschlossen Mannschaftsleistung. Von Beginn an setzen wir den Gegner unter Druck eroberten früh unsere Bälle im Mittelfeld und spielten uns tolle Torchancen heraus und erzielten in regelmäßigen Abständen unsere Tore. Zur Halbzeit stand es bereits 6:0. Nach der Pause spielte die Heimelf deutlich defensiver und wir hatten es so viel schwerer zum Torabschluss zu kommen. Dennoch zeigten wir auch in der zweiten Halbzeit eine gute Leistung, leider fehlte oft auch das notwenige Glück, doch auch so reichte es zu einem starken 9:0 Endstand. Mit 34:5 Toren und 16 Punkten aus 7 Spielen belegen wir aktuell Platz 1 in der Qualistaffel und können nur noch von Schrozberg, die noch ein Nachholspiel haben, davon verdrängt werden. Wie auch immer Platz 2 ist uns sicher und haben somit wieder souverän den Aufstieg in die Leistungsstaffel geschafft. Glückwunsch Jungs und Jule! Das habt ihr euch verdient! Für die D-Junioren geht es nun gleich mit der WFV Hallenrunde weiter, wo wir auch versuchen wollen uns unter den besten im Kreis zu platzieren. Es Spielten: Andre Hacker, Jonathan Lang, Joshua Barthelmäs (1), Benny Sachse, Mark Varga, Jule Wagner, Tim Deuscher (1), Fabian Karmann (4), Pascal Koch (1), Simeon Wendt und Timo Neigert (2)

 

SGM Rot am See/Brettheim – SGM Wiesenbach/Blaufelden/Billingsbach II 7:1 KW 43

Im vorletzten Saisonspiel konnten wir trotz personeller Engpässe einen souveränen Heimsieg feiern. Wir waren von Beginn an drückend überlegen und erzielten in regelmäßigen Abstände unsere Tore, wobei wir teilweise kläglich zahlreiche Torchancen versemmelten. Aber solche Tage gibt es nun mal und war in diesem Spiel sicherlich auch nicht weiter tragisch. Schön war auch, dass sich Jule mit ihren ersten beiden Saisontoren für ihre starken Leistungen der letzten Woche belohnen konnte. Im letzten Spiel geht es nun um alles, in einer eng umkämpften Staffel ist für uns von Platz 1 bis 4 alles drin und nur die ersten drei Teams steigen in die Leistungsstaffel auf. Dennoch stehen die Vorzeichen gut und wollen uns mit einem Sieg aus dem Auswärtsspiel in Ingersheim für unsere Arbeit belohnen und den Aufstieg perfekt machen.

Es Spielten: Elias Neigert, Jonathan Lang, Benny Sachse, Mark Varga, Jule Wagner (2), Tim Deuscher, Fabian Karmann (3), Pascal Koch (2) und Simeon Wendt

 

Spielgemeinschaft Rot am See/Brettheim KW41

D-Junioren: SGM Rot am See/Brettheim – TSV Schrozberg 2:1
Gegen ausgeglichene und spielstarke Gäste erwischten wir den besseren Start, erspielten uns eine Vielzahl von guten Möglichkeiten und gingen früh verdient mit 1:0 durch Fabi in Führung. Doch anstatt nachzulegen kassierten wir einen unnötigen Gegentreffer wo unsere Abwehr samt Torwart sehr unglücklich aussah. Bis zur Halbzeit war es dann ein sehr ausgeglichenes Spiel. Nach der Halbzeit wollten wir unbedingt nachlegen und schafften es auch durch einem tollen Abschluss von Pascal. Danach wurde es sehr hektisch, viele Zweikämpfe, Fouls und viele leichtfertige Ballverluste ließen kein vernünftiges Fussballspiel mehr zu auch wenn wir immer wieder die eine oder andere Chance hatten, wurden sie kläglich vergeben. Mit viel Einsatz zitterten wir uns dann bis zum Abpfiff durch.
Elias Neigert, Jonathan Lang, Benny Sachse, Mark Varga, Joshua Barthelmäs, Jule Wagner, Tim Deuscher, Jan Zink, Timo Neigert, Fabian Karmann (1), Pascal Koch (1) und Simeon Wendt

D-Junioren: SGM Gründelhardt - SGM Rot am See/Brettheim 2:0
Ersatzgeschwächt aber durchaus mit dem Ziel drei Punkte mit nach Hause zu nehmen, reisten wir nach Gründelhardt. Doch schon nach wenigen Minuten merkte man, dass heute bei fast allen Spielern nicht viel zusammen lief. Viel zu wenig Laufbereitschaft, schwaches Zweikampfverhalten, schlampiges Passspiel und keine Zielstrebigkeit beim Torabschluss waren wohl die Hauptgründe für die schwache Leistung. Dabei war der Gegner durchaus schlagbar die Chancenverhältnisse und Spielanteile waren ungefähr gleich dennoch war bei der Heimelf einfach mehr Einsatz und vor allem in der zweiten Halbzeit mehr Siegeswillen zu spüren so dass sie verdient ihre zwei Chancen zum 2:0 Endstand nutzten. Eine starke Leistung zeigten in diesem Spiel nur Jule und Joshi die sich mit viel Einsatz und Laufbereitschaft gegen die drohende erste Saisonniederlage stemmten. Gelingt es uns in den nächsten Spielen nicht wieder den Schalter bei den anderen Mitspielern umzulegen wird es schwer mit dem angestrebten Aufstieg in die Leistungsstaffel.
Es Spielten: Elias Neigert, Jonathan Lang, Benny Sachse, Mark Varga, Joshua Barthelmäs, Jule Wagner, Felix Köhnlechner, Jan Zink, Fabian Karmann, Pascal Koch und Simeon Wendt

Aktuelle Seite: Home Abteilungen Abteilung Fussball D Junioren Fussball Spielberichte